Login
 

eiko_icon Kellerbrand Mehrfamilienhaus

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 472
Einsatzort Details

Haarstraße,Rüthen
Datum 23.04.2021
Alarmierungszeit 14:12 Uhr
Alarmierungsart Melder
eingesetzte Kräfte

Löschzug 1
Löschgruppe Oestereiden
Löschzug 3
Polizei
Rettungsdienst
Feuerwehr Warstein
Feuer groß

Einsatzbericht

Um 14:12 Uhr wurden der Löschzug 1 und der Rettungsdienst in die Haarstrasse zu einem gemeldeten Kellerbrand gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich die Meldung. Durch den Brand im Keller war der Flur und das Treppenhaus stark verraucht. Es befanden sich noch mehrere Personen in den darüber liegenden Wohnungen. Sofort wurde eine Alarmstufenerhöhung auf Brand 3 veranlasst und der Löschzug 3, die Drehleiter der Feuerwehr Warstein, sowie die Löschgruppe Oestereiden zum Grundschutz, nachalamiert. Der Brandherd im Keller wurde schnell gefunden und abgelöscht. Danach begannen die Kameraden mit einer Überdruckbelüftung des Treppenhauses, um dieses rauchfrei zu bekommen. Anschließend wurden im Treppenhaus Schadstoffmessungen durchgeführt. Als danach keine Schadstoffe festgestellt wurden, konnten die Bewohner durch das Treppenhaus ihre Wohnungen verlassen und wurden anschließend vom Rettungsdienst betreut. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit ca. 60 Kameraden vor Ort. Abschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder