Login
 

eiko_icon Brennt Mähdrescher

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Zugriffe 1123
Einsatzort Details

Menzeler Straße, Menzel
Datum 25.07.2019
Alarmierungszeit 22:35 Uhr
Alarmierungsart Melder
eingesetzte Kräfte

Löschgruppe Rüthen 2
Löschzug 2
Löschgruppe Kallenhardt
ELW Gruppe
Polizei
Rettungsdienst
Feuer mittel

Einsatzbericht

Zu einem weiteren Einsatz am bisher heißesten Tag des Jahres wurden der Löschzug 2 (Oestereiden, Menzel, Drewer) und eine Löschgruppe Rüthen gerufen. Gegen 22.30 Uhr bemerkte ein Landwirt bei Erntearbeiten auf einem Rapsfeld Flammenbildung an seinem Mähdrescher. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Mähdrescher, bis auf das Schneidwerk, bereits in Vollbrand und es wurde umgehend ein Löschangriff von den Einsatzkräften aufgebaut. Um eine weitere Ausbreitung des Brandes auf das Feld zu verhindern wurde der umliegende Bereich des Feldes von Beginn an mit gewässert. Mit Atemschutz ausgerüstet (bei ca. 25-28 Grad Aussentemperatur) begannen zwei Trupps die Brandbekämpfung mit Wasser und zu einem späteren Zeitpunkt mit Schaum. Um eine ausreichende Wasserversorgung zu gewährleisten entschied sich die Einsatzleitung zusätzlich zu den Wasserführenden Fahrzeugen der bereits eingetroffen Löschgruppen ein weiteres Tanklöschfahrzeug 3000 aus Kallenhardt mit zu alarmieren. Mit drei Fahrzeugen wurde das Löschwasser von einem Hydrant aus dem Lindental im Pendelverkehr zur Einsatzstelle gebracht. Nach ca. drei Stunden Einsatzdauer verblieb noch eine Brandwache an der Einsatzstelle.   

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder