Zugübung Zug 3

Kallenhardt. Schillerndes Blaulicht, laut tönende Sirenen und ein Großaufgebot der Feuerwehr im Kallenhardter Ortskern, drei Löschfahrzeuge und eine Drehleiter sind im Einsatz. Aus dem Obergeschoss vom Romantik Hotel Knippschild strömen dichte Rauchwolken, ein PKW ist gegen die Hauswand gerast, im Fahrzeug befinden sich schwer verletzte Personen, ein Passant wurde unter dem Auto eingeklemmt.  Doch glücklicherweise handelte es sich bei diesem Szenario am frühen Samstagnachmittag nicht um den Ernstfall, sondern um eine Inszenierung: Die Dorfbewohner und Mitarbeiter des Hotels sind eingeweiht und der Qualm wurde mithilfe einer Nebelmaschine erzeugt.

Führungskräftefortbildung

Am Samstag, den 18.03.2017 veranstaltete die Feuerwehr Rüthen ihren zweiten Tag der Führungskräfte-Fortbildung im Feuerwehrhaus in Rüthen. Nachdem der Tag im Jahr 2016 eingeführt und erfolgreich angenommen wurde, stand die Fortbildung auch im Jahr 2017 auf dem Terminplan der Kameraden. 

Schulung für den Einsatz von Seilwinden

 

Unfall, Fahrzeug am Hang, droht abzustürzen. Im Einsatz muss alles schnell gehen. Doch gerade der Einsatz der Seilwinde wird bei vielen Feuerwehrenzu selten geübt, der richtige und schnelle Einsatz der Seilwinde kann jedoch Leben retten. Doch unerfahrene Einsatzkräfte sind bei einem Einsatz mit Seilwinden einem hohen Risiko ausgesetzt. Fehler beim Anschlagen, beim Sichern des Seilwinden Fahrzeuges oder während des Ziehens können schwere Verletzungen hervorrufen. Wer mit der Seilwinde richtig arbeiten will, muss  nach einer ausführlichen Einweisung regelmäßig üben.

Jahresdienstbesprechung 2017

Jahresdienstbesprechung 2017

Im Rahmen unserer Jahresdienstbesprechung wurden wieder einige Kameraden geehrt, befördert oder in die Altersabteilung verabschiedet.

Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2016

Insgesamt 37 Kameraden und Kameradinnen absolvieren zurzeit den Atemschutzgeräteträger in der Bergstadt. Die Feuerwehren der Stadt Rüthen und der Stadt Warstein richten gemeinsam diesen Lehrgang aus.

Jahresabschlussübung der Gesamtwehr 2016

Um 18.56 Uhr löste die Brandmeldeanlage bei der Firma Constab aus und alarmierte den Löschzug 1 zur Einsatzstelle. Schon auf der Anfahrt riefen bereits die ersten Mitarbeiter des Unternehmens bei der Leitstelle an und meldeten ein bestätigtes Feuer mit 3 vermissten Personen. Für die Feuerwehr Rüthen wurde Wehralarm ausgelöst, sodass die Löschzüge 2 und 3 ebenfalls zum Einsatzort in das Möhnetal alarmiert wurden.