Image

Freiwillige Feuerwehr Stadt Rüthen

Carsten Kroll

Carsten Kroll

Löschzugführer

Karl-Werner Thiel

Karl-Werner Thiel

Stv. Löschzugführer

Karl-Werner Thiel

Karl-Werner Thiel

Löschgruppenführer

Mariele Rose

Mariele Rose

Stv. Löschgruppenführerin

Image

Die Löschgruppe Oestereiden bildet mit den Löschgruppen Drewer und Menzel den zweiten Zug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Rüthen.

Sie wurde im Jahre 1925 gegründet und ist seit 1985 als nördlicher Stützpunkt der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Rüthen im Feuerwehrhaus an der Luziastraße zu Hause.


Sie besteht aus 37 aktiven Mitgliedern unter der Führung ihres Gruppenführers Brandinspektor Karl-Werner Horst Thiel und seiner Stellvertreterin Hauptbrandmeisterin Mariele Rose. 

Ausgerüstet ist die Löschgruppe mit einem TLF 3000 mit einem 3000 Liter Wassertank und einem TSF-W mit 500 Liter Wassertank. Darüber hinaus ist der ELW des zweiten Zuges bei uns stationiert. Zum Einsatzgebiet der Löschgruppe gehören neben Oestereiden noch die Ortschaften Hoinkhausen, Kellinghausen, Langenstraße, Nettelstädt, Weickede und Westereiden.

Neben dem Übungsdienst gibt es bei uns verschiedene gemeinsame Aktivitäten wie Feuerwehrsport, Messebesuche oder Bastelaktionen und wir sind stolz darauf, die Einheit mit dem höchsten Frauenanteil im Stadtgebiet zu sein. 

Auch die Kinderfeuerwehr trifft sich bei uns und bietet Kindern aus den Rüthener Norddörfern vielfältige Aktionen rund um die Feuerwehr.

Image

Letzte Einsätze

15.06.2024 um 02:09 Uhr
Überörtliche Hilfe
Wasserförderzug überörtlich
Delecker Weg, Möhnesee
05.06.2024 um 01:08 Uhr
TH 1
Technische Hilfe nach VU
L776, Hemmern
24.05.2024 um 15:57 Uhr
TH 2
Person unter Trecker ...
Nettelstädt, Rüthen

Aktuelles aus der Löschgruppe

Über die Löschgruppe

0
Einsätze in 2023
0
aktive Kameraden
0
Fahrzeuge

Das Feuerwehrhaus befindet sich in der Luziastraße 20 im Ortsteil Oestereiden.


Unsere Übungsabende finden zweiwöchentlich mittwochs ab 19:30 Uhr statt. 

Wenn du mitmachen willst, klicke hier!

Letzte Übungen

Löschfahrzeuge


2-TSF-W-1
2-TLF3000-1

Manschaftstransportfahrzeuge


2-MTF-1

Geschichte

29.11.1925

Gründung der Löschgruppe Oestereiden

29.11.1925

1942

Neubau des Gerätehauses

an der Hauptstraße und Erhalt des Löschgruppenfahrzeugs mit Tragkraftspritzenanhänger


1965

Erhalt des TLF 8

4 3

1965

4.8.1973

Gründung der Jugendfeuerwehr

Rüthen unter Teilnahme der Oestereider Löschgruppe

1978

Standartenweihe

und 50-jähriges Jubiläum

6 2

1978

1985

Baubeginn des neuen Gerätehauses

an der Luziastraße und Erhalt des neuen TSF

4.9.1987

Jahrhunderthochwasser

in Oestereiden und Nachbarorten

4.9.1987

2.12.1987

Umzug ins neue Gerätehaus

und Übergabe der neuen Fahrzeuge TSF und TLF 8/18

1998

Umstellung auf stille Alarmierung

1998

21.5.2000

75-jähriges Jubiläum

und Erhalt einer neuen Tragkraftspritze

2 3

2008

Erhalt des neuen TSF-W

als Ersatz für das TSF

2008

2010

Eröffnung des Steins

vorm Feuerwehrgerätehaus und Erhalt des neuen TLF 30/20

1

2018

Erhalt des ELW

2018

3.10.2020

Gründung der Kinderfeuerwehr Rüthen

am Standort Oestereiden



Weiteres

Alt Text

Feuerwehrsport

Die Mitglieder der Löschgruppe treffen sich regelmäßig zum Feuerwehrsport, bei dem die allgemeine Fitness verbessert, aber auch für Wettkämpfe trainiert wird. Von der Kinderfeuerwehr bis zur Ehrenabteilung sind alle Altersklassen vertreten. 
Aktionen, an denen bisher teilgenommen wurde, waren unter anderem die Firefighter-Combat-Challenge, der Paderborner Osterlauf und das Rüthener Stadtradeln. 

Alt Text

Gemeinsame Aktivitäten

Neben den Übungsdiensten und sportlichen Aktivitäten gibt es auch regelmäßig gemeinsame Ausflüge in der Löschgruppe. Seien es Sommerfeste, gemeinsame Besuche der Interschutz, Radtouren oder Wanderungen. Die Gemeinschaft geht weit über den Feuerwehrdienst hinaus.